PROGRAMM 2016 « GENRENALE – 100% German Genre Cinema

Programm zur GENRENALE4

Mittwoch, 17.02.2016, 11:00 -23:45 Uhr im GENRENALE-PALAST, (Babylon // U Rosa-Luxemburg-Platz)

Mittwoch, 17.02.2016 Block Eintritt
11:00 – ca. 12:45 GENRENALE shots 1  8€  
13:30 – ca. 15:15 ARRI GENRE PITCH    freier Eintritt  
16:00 – ca. 17:45 GENRENALE Morbido Special
  8€  
19:00 – ca. 20:45 GENRENALE shots 2    8€  
22:00 – ca. 23:45 GENRENALE shots 3    8€  
22:00 – ca. 04:00 GENRENALE @ FESTIWELT BERLINALE PARTY    5€  

 

Donnerstag, 18.02.2016, 11:00 – 21:45 Uhr im GENRENALE-PALAST, (Babylon // U Rosa-Luxemburg-Platz)

 

Donnerstag, 18.02.2016 Block Eintritt
11:00 – ca. 12:45 GENRENALE shots 4    8€  
13:30 – ca. 15:30 AVID GENRE PANEL    freier Eintritt  
16:00 – ca. 17:30 GENRENALE shots 5    8€  
19:00 – 20:30 GENRENALE shots 6 8€  
21:30 – 22:00 PREIS-VERLEIHUNG    freier Eintritt  
GENRENALE get-together (Volksbar Berlin)    freier Eintritt, Selbstzahler  

 

GENRENALE shots 1 / 17. Februar 2016 / 11:00  (Eintritt: 8€)

 

HEIMKEHR  //  Kurzfilm, FANTASY,  Deutschland, 2015, 6min, DmeU
Der völlig überarbeitete Leonard findet einen Ausweg in die Welt der Magie.
Regie: Isabel Dubrownik, Nikilo Sonnet

DYSTOPIA   //   Kurzfilm, SCIENCE FICTION, Deutschland, 2015, 40 min, EmdU, *Weltpremiere*
Der Wissenschaftler Jacob transferiert den Geist seiner todkranken Frau in den Cyberspace, wo eine unberechenbare künstliche Intelligenz lauert…
Regie: Tobias Haase

DIE BEHANDLUNG   //   Kurzfilm, PSYCHOTHRILLER, Deutschland, 2015, 6min, DmeU
Linus wird völlig isoliert in einer Klinik behandelt, wo er unter der immer gleichen Routine leidet, bis sich ihm die Chance zur Flucht bietet…
Regie: Marvin Meiendresch

LAST TRAIN HOME   //   Kurzfilm, THRILLER, Deutschland, 2015, 19min, DmeU
Boris T. geht brutal auf Kontrolleur Christian los, als er ohne Fahrkarte erwischt wird. Dieser schwört Rache. An Boris’ Schwester…
Regie: Ansgar Glatt

ZOMBRIELLA  //  Kurzfilm, HORROR/BLACK COMEDY/KINDERFILM, Deutschland, 2015, 15min, DmeU 
Jede Nacht träumt der 8-jährige Mirko von angsteinflößenden Zombies. Besonders die kleine Zombriella hat es auf ihn abgesehen…
Regie: Benjamin Gutsche

 

ARRI GENRE PITCH / 17. Februar 2016 / 13:30  (freier Eintritt)

 

Zum zweiten Mal stellen sich junge Autoren live mit ihren Genre-Filmstoffen einem interessierten Publikum vor. Erleben Sie spannende Stoffe, mitreißende Figuren und finden Sie vielleicht ihr nächstes Projekt. Eine dreiköpfige Jury aus Vertretern der Filmindustrie wird die Pitches vor Ort bewerten und somit aktiv Teil daran haben, die Pitches an den Mann zu bringen. Mit freundlicher Unterstützung von ARRI Media. Einen ersten Eindruck der Pitches finden Sie hier.

 

MORBIDO special / 17. Februar 2016 / 16:00  (Eintritt: 8€)

 

2028 – O FILME // Kurzfilm, ENDZEIT, Brasilien, 2015, 8min, OmeU
Die postapokalyptische Welt von 2028 ist ein brutaler und unwirtlicher Ort.
Regie: Jorge Mendes

DÉJALA IR  //  Kurzfilm, HORROR, Mexiko, 2015, 13min, OmeU
Wen hat Davids junge Ehefrau in der Hochzeitsnacht angerufen? David will ihr schreckliches Geheimnis herausfinden…
Regie: Arie Socorro

BULLETPROOF //  Kurzfilm, ANIMATION, Mexiko, 2015, 6min, OmeU
Ein Junge, der bereits alles verloren hat, entscheidet sich dem Tod entgegen zu treten. Dieser gewährt ihm einen letzten Preis.
Regie: Héctor Bustamante

LIEBRE 105  //  Kurzfilm, HORROR, Argentinien, 2013, 17min, OmeU
Ana kommt vom Shoppen, als sie in der leeren Tiefgarage ihr Auto nicht mehr finden kann. Als das Parkhaus schließt wird ihr Feierabend zum Alptraum…
Regie: Sebastián Rotstein, Federico Rotstein

THE FAIREST OF THEM ALL  //  Kurzfilm, HORROR, Mexiko, 2015, 10min, E
Bei der Mitbewohnerin ist scheinbar alles besser. Der Job, die Beziehung, das Aussehen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich ihr Glück wandelt…
Regie: Pepe García Gilling

MASSACRE EN SAN JOSÉ //  Kurzfilm, ACTION, Mexiko, 2015, 24min, OmeU
Als dem alten Don Alejo seine Ranch weggenommen wird, nimmt er die Verteidigung dessen, was ihm am meisten am Herzen liegt, in die eigene Hand.
Regie: Edgar Nito

PARALELO //  Kurzfilm, HORROR, Mexiko, 2014, 6min, –
Ein junger Pizzabote betritt ein leer stehendes Haus, um die letzte Bestellung des Tages abzuliefern – ohne zu ahnen, dass das Böse drinnen auf ihn wartet.
Regie: Rubén Garza Guzmán

 

GENRENALE shots 2 / 17. Februar 2016 / 19:00  (Eintritt: 8€)

 

WILLA  //  Kurzfilm, FANTASY, Deutschland, 2015, 14min, DmeU
Eine Gruppe Reisender strandet nach einem Zugunglück in einer Bahnhofshalle im Nirgendwo. Nur Davids verlobte “Willa” ist verschwunden…
Regie: Helena Hufnagel

IN THE RUINS// Kurzfilm, HORROR, Deutschland, 2015, 5min, E
Als Ayden in einer verlassenen Kirche im Wald ankommt, trifft er den verschrobenen Doktor Faber, der ein schreckliches Geheimnis hat…
Regie: Florian Frerichs

 DER AUSFLUG  //  Kurzfilm, THRILLER, Deutschland, 2015, 25min, DmeU
Tom läuft Amok und erschießt wahllos mehrere Schüler, als sich ihm Lehrer Martin in den Weg stellt. Tom zwingt ihn den Fluchtwagen zu fahren…
Regie: Stefan Najib

FIVE MINUTES  //  Kurzfilm, HORROR/THRILLER, Deutschland, 2015, 12min, EmdU, *Deutschlandpremiere*
Tom hat sich bei einem Kampf mit einem Zombie verletzt und hat nur 5 Minuten um herauszufinden, ob er auch infiziert ist…
Regie: Maximilian Niemann

KRYO  //  Kurzfilm, SCIENCE-FICTION, Deutschland, 2016, 32min, DmeU
David und seine todkranke Frau Evelyn wachen nach hunderten von Jahren in einem unterirdischen Labor aus dem Kryoniksarg auf…
Regie: Christoph Heimer

 


GENRENALE shots 3 / 17. Februar 2016 / 22:00  (Eintritt: 8€)

 

BIG BAD WOLF  //  Kurzfilm, HORROR-SPLATTER, Deutschland, 2015, 7min, DmeU *Weltpremiere*
Die als Rotkäppchen verkleidete Lina ist mit ihren Freunden auf dem Weg zu einer Halloween Party, als sie von einem “Wolf” angegriffen werden…
Regie: Katharina Ruß

HADES  //  Kurzfilm, HORROR/GIALLO, Deutschland, 2015, 15min, kein Dialog
Eine Frau ist in einem endlosen Traum gefangen, in dem sie die fünf Flüsse des Hades durchqueren muss.
Regie: Kevin Kopacka

CORD //  Mittellang, HORROR/SCIENCE-FICTION, Deutschland/Frankreich/Kolumbien, 2015, 65min, EmdU, *Deutschlandpremiere*
In einer postapokalyptischen Welt sind sexuelle Kontakte gefährlich geworden. Eine Gruppe Außenseiter sucht nach technologischem Ersatz für ihre Lust…
Regie: Pablo Gonzalez

 

GENRENALE @ Festiwelt Berlinale Party / 17. Februar 2016 / 21:00  (Eintritt: 5€)

Die GENRENALE ist Mitglied bei Festiwelt, dem Verband der Berliner Filmfestivals. Zur traditionellen Berlinale Party laden Festiwelt und die GENRENALE zu einer rauschenden Party mit DJs MoonWalka, El Fulminador, Walter Crasshole und ALLES KLAR!, die live performen werden. Los gehts ab 21:00 im Konzulát Berlin, Leipziger Straße 60, 10117 Berlin.

 

 

GENRENALE shots 4 / 18. Februar 2016 / 11:00  (Eintritt: 8€)

 

DESTROY ROY  //   Kurzfilm, BLACK COMEDY, Deutschland, 2014, 9min, DmeU
Kameramann Roy konfrontiert seine Assistentin Trish mit dem Verdacht, dass sie eine Affäre mit seiner Kamera habe. Die Situation eskaliert bis aufs Blut…
Regie: Hanna Seidel

KUWULULU  //   Kurzfilm, HORROR/THRILLER/SCIENCE-FICTION, Deutschland, 2016, 26min, EmdU,*Weltpremiere*
Der todkranke Wissenschaftler Otto von Thal sucht in den Regenwäldern Afrikas nach einer Heilplfanze und trifft dabei auf Geister und Fieberträume…
Regie:Dolunay Gördüm

UNTER ICH// Kurzfilm, EXPERIMENTAL/THRILLER, Deutschland, 2015, 7min, DmeU *Weltpremiere*
In einem dunklen Keller treffen zwei Männer mit einer mysteriösen Verbindung aufeinander…
Regie: Jakob Mäsel

11 YEARS  //   Kurzfilm, SCIENCE-FICTION, Deutschland, 2014, 19min, DmeU 
Ein alter Mann hat seinen Geist in einen jungen Körper übertragen, den er nach 11 Jahren zurückgeben muss. Wie erklärt er das seiner neuen Frau?
Regie: Simon Begemann

VENUSFLIEGENFALLE  //   Kurzfilm, THRILLER, Deutschland, 2015, 23min, DmeU 
Gerade war es noch ein ganz normaler Abend für Jolene – zwei Freier, nichts besonderes. Doch was will dieser angsteinflößende Asiate von ihr?
Regie: Tim Dünschede

 

AVID GENRE PANEL / 18. Februar 2016 / 13:30  (freier Eintritt)

 

“WIE DEUTSCHE GENREFILME ERFOLGREICH WERDEN”

Wir sprechen mit Branchenvertretern und Filmemachern, welche Wege es gibt, in Deutschland wieder künstlerisch und kommerziell erfolgreiche Genrefilme zu drehen. Was will das Publikum sehen? Womit lässt es sich überraschen und anfixen? Wie behauptet man sich gegen astronomische Marketingbudgets amerikanischer Studios und Vertriebe? Welche Chancen bieten Low-Budget-Wege – und was sind dort die Ansprüche? Müssen deutsche Genrefilme vielleicht “festivaltauglicher” und internationaler werden – und wenn ja, wie? Mit freundlicher Unterstützung von AVID.

 

GENRENALE shots 5 / 18. Februar 2016 / 16:00  (Eintritt: 8€)

 

MICHAELA  //  Kurzfilm, MYSTERY,  Deutschland, 2015, 14min, DmeU *Weltpremiere*
Gefangen in einem Albtraum muss eine junge Künstlerin sich ihrem Trauma stellen, um Erlösung zu finden.
Regie: Sascha Reimold

FIRST DROP OF BLOOD  //  Kurzfilm, THRILLER/NEO-NOIR, Deutschland, 2015, 24min, DmeU *Weltpremiere*
Der schweigsame Raik rettet eine Prostituierte von dem brutalen Zugriff einer Zuhälter Organisation. Eine Spirale der Gewalt wird losgetreten…
Regie: Matthias Wissmann, Kevin Hartfiel

REAL BUDDY  //  Mittellang, SCIENCE-FICTION/BLACK COMEDY, Deutschland, 2015, 52min, EmdU, *Deutschlandpremiere*
Morris steckt mit seiner Beute von 5 Millionen im härtesten Gefängnis der nahen Zukunft. Die anderen Insassen tun alles, um das Versteck der Beute zu finden…
Regie: Frank Mirbach

 

GENRENALE shots 6 / 18. Februar 2016 / 19:00  (Eintritt: 8€)

 

DRIVEN  //   Kurzfilm, MYSTERY, Schweiz, 2015, 9min, kein DialogBei Nacht unterwegs durch den Wald erfasst eine Frau mit ihrem Auto etwas. An der Unfallstelle liegt aber nur ein silberner Ring…
Regie: Johannes Bachmann

REBORN  //   Kurzfilm, THRILLER, Deutschland, 2016, 26min, DmeU
Computer Nerd Daniel kommt durch Zufall in den Besitz streng geheimer Daten, die sein Leben in Gefahr bringen…
Regie: Rodja Tröscher

ASAMI // Kurzfilm, SCIENCE-FICTION, Deutschland, 2014, 16min, DmeU
Cam ist einer von zahllosen Angestellten, die für einen Mega-Konzern Roboter reparieren, als er beschließt einen Roboter mit nach Hause zu nehmen…
Regie: Daniel Farkas

HERMAN THE GERMAN  //   Kurzfilm, BLACK COMEDY, Deutschland, 2014, 15min, DmeU
Um seine Angstlosigkeit zu überwinden und wieder normal zu werden muss Bombenentschärfer Herman alle Phobien der Welt ausprobieren…
Regie: Michael Binz

JAGON  //   Kurzfilm, FANTASY/ACTION, Deutschland, 2015, 21min, OmeU
Der alte Jäger Jagon trifft auf maskierte Krieger, die auf der Suche nach einer sarazenischen Prinzessin sind. Ein unerbittlicher Kampf steht ihm bevor…
Regie: Murat Eyüp Gönültas

 

PREISVERLEIHUNG / 18. Februar 2016 / 21:30  (freier Eintritt)

 

Bereits zum zweiten Mal vergibt die GENRENALE Preise an herausragende Genrefilme. Die Preise werden von einer Jury film-ferner Zuschauer vergeben, die sich im Vorfeld qualifiziert haben.

 

GENRENALE get-together 2016/ 18. Februar 2016 / 22:00  (freier Eintritt, Selbstzahler)

 

Wir möchten mit euch zusammen den Abschluss der GENRENALE4 in einem entspannten Kreise in der Volksbar Berlin, Rosa-Luxemburg-Straße 39, um die Ecke feiern. Ganz unverkrampft, mit netten Leuten und einem kühlen Bier oder Wein, reden wir über die GENRENALE4, schmieden gemeinsam Pläne und Allianzen und lassen das Festival entspannt ausklingen.
*Bitte beachtet, dass diese Veranstaltung auf Selbstzahler-Basis ist und wir keine Freigetränke ausgeben können. 

 

 

Sprachen:

D = Deutsch
E = Englisch
DmeU = Deutsch mit englischen Untertiteln
EmdU = Englisch mit deutschen Untertiteln
OmeU = Original mit englischen Untertiteln
OmdU = Original mit deutschen Untertiteln